Als Organist konzentriert sich Tobias Frank neben der Standardliteratur vor allem auf Werke der französischen und englischen Romantik und Moderne.
Mit erfrischenden Interpretationen und klanglicher Experimentierfreude macht er seinem Publikum Lust auf das Instrument Orgel.

Für ihn gehören eine durchdachte Spieltechnik und Klangästhetik, sowie ein dramaturgisches Konzept zum wesentlichen Bestandteil seines Orgelspiels.

Seine CD-Produktionen für hänssler ProfilEdition und Rondeau bieten einen Einblick in die Fertigkeiten des Organisten Tobias Frank.